WUNSCH TRAUMPARTNER FINDEN

Ein Monat nach einer Fernbehandlung:

"Hallo Silvio, wollte mich sehr herzlich bedanken, es hat sich mein Leben sehr zum Positiven gewendet, habe meinen Traummann an meiner Seite, der mich gefunden hat, ohne das ich lange gesucht habe.  Das Schicksal hat uns zusammen geführt und ich will ihn nie wieder verlieren. Nochmal vielen vielen herzlichen Dank. Lg. S."

 

Positive Verhaltensänderung -  MUT NEIN ZU SAGEN

Eine Woche nach einer Fernbehandlung:

"Ja ich merke echt, es fällt mir jetzt leichter nein zu sagen, wenn mir etwas gegen den Strich geht, ohne dabei ein schlechtes Gewissen zu haben. Also ich merke eine positive Änderung, besser gesagt, ein sehr guter Freund hat mich auf diese Änderung aufmerksam gemacht. Danke für das wertvolle Geschenk, glg S."

 

LOSLASSEN

3 Wochen nach einer Fernbehandlung:

"Lieber Silvio, es hat sich bei mir schon Einiges gelöst. Bin selber immer wieder an mir arbeiten oder zu entdecken. Vielen herzlichen Dank! Liebe Grüsse E."

  

BAUCHSCHMERZEN

Ein junger Mann hatte immer wieder Bauchschmerzen, 1 Woche nach der Behandlung:

"Hallo Silvio, es ist unglaublich, die Bauchschmerzen sind total verschwunden, und das nach nur einem Besuch bei dir. Es ist wie ein Wunder, ich danke dir von ganzem Herzen! Ich wünsche dir weiterhin alles Gute und viel Erfolg. Liebe Grüsse D."

 

LERNBLOCKADE

Ein Schüler kam neu in die Oberstufe (1. Sekundarklasse). Er hatte Mühe mit Mathe, nur ungenügende Noten. Nach drei Behandlungen mit der Methode Matrix-Inform gings aufwärts, er schaffte den Notenschnitt für die Promotion locker, er gewann das nötige Selbstvertrauen und glaubte an sich.

 

ANGST vor dem WASSER

Ein 10-jähriges Mädchen hatte Angst vor dem Wasser und vor dem Schwimmunterricht in der Schule. Bereits nach einer Behandlung fragte sie die Lehrerin bei der drauffolgenden Schwimmlektion: Was ist denn mit dir passiert? Das Mädchen verlor mehr und mehr die Angst und konnte nach einigen Wochen schwimmen. 

 

VERBINDEN mit MORPHOGENETISCHEN FELDERN

Eine Musikantin wünschte sich, dass sie beim Trompetenspiel besser in die Höhe spielen könne. Ich habe sie mit dem morphogenetischen Feld eines Startrompeters verbunden und ihre Zellen konnten die entsprechenden Schwingungen aufnehmen. Am kommenden Probeweekend und Auftritt spielte sie die hohen Töne mit einer ungewohnten Leichtigkeit. 

 

KONZENTRATION und GEDÄCHTNIS

Eine angehende Naturheilärztin hatte das Problem, dass Sie den umfangreichen Stoff nicht im Langzeitgedächtnis behalten konnte. Bereits nach einer Behandlung stieg die Konzentrationsfähigkeit, nach zwei weiteren Matrix-Behandlungen fiel ihr das Lernen viel leichter.