Warum Waldbaden?

 

WALDBADEN kommt aus dem Japanischen „Shinrin Yoku“ und bedeutet ein Bad in der Waldatmosphäre nehmen. Das heisst wir tauchen ganz ein in den Wald, atmen, bewegen uns langsam und achtsam. Wir stärken so unsere Ressourcen, das Immunsystem, harmonisieren unseren Vagus Nerv, unser vegetatives Nervensystem und kommen so zur Ruhe.

 

WALDBADEN ist eine gute Möglichkeit, mit sich selber wieder in Kontakt zu kommen, mit der Natur, und etwas Verlangsamung ins Leben zu bringen.

 

IM WALD ist die sauberste und beste LUFT und in der Mitte vom Wald hat es im Sommer die höchste Konzentration von Terpen. Die Walderde ist sehr heilsam, weil der Geruch der Erde das Immunsystem anregt. Der Wald hat Strategien entwickelt, ein Oekosystem aufzubauen und Verbindungen mit anderen Lebewesen und Pflanzen aufzunehmen. Das was Erde und Bäume ausströmen, ist auch eine Information an unser Immunsystem, das passiert alles auf der mikrobiologischen Ebene.

 

Was sind Terpene

 

Terpene sind einfach gesagt Pflanzendurftstoffe. Sie sind Hauptbestandteil der in Pflanzen produzierten ätherischen Ölen. Pflanzen schützen sich gegen Schädlinge, indem sie Duftmoleküle von sich geben, sozusagen umweltfreundliche Insektizide. Im Wald finden wir auf der Höhe des Kopfes eine hohe Terpenkonzentration.

 

Viele Terpene wirken beruhigend, entzündungshemmend und schmerzlindernd, aber auch antiseptische, antimikrobielle oder gar antikarzinogene Eigenschaften werden ihnen nachgesagt.

 

Was ist wichtig für das WALDBADEN

 

- langsam, achtsam Gehen, schlendern

- sich Zeit nehmen, sich in Stille bewegen

- alle Sinne werdenanregen, den Impulsen nachgehen (sitzen, sehen, riechen,

   berühren…)

- sich kein Ziel vornehmen, kein Bewerten

- Reflexion nach den Übungen

- gute Schuhe, wetterfeste Kleider, vorbereiten evtl. mit Zeckenspray, lange Hose,

   lange T-Shirt Ärmel, Flaschenwasser

 

WALDBADEN wird vorwiegend schweigend durchgeführt, fokussiert auf unsere fünf Sinne, d.h. nicht, dass wir uns nichts zu sagen haben, aber wir teilen grösstenteils schweigend unsere Präsenz.

 

URMATRIX WALDBADEN

 

Das URMATRIX WALDBADEN ist eine geführte Waldbegehung mit speziellen Übungen für Körper, Geist und Seele. Das Konzept besteht aus:

Achtsames Gehen, alle Sinne anregen, sich in Stille bewegen, eigene Meditation... Zwischendurch gemeinsame Übungen wie z.B. Verbinden mit Erde und Kosmos, Dehnen, Atmen oder auch Yoga oder QiGong Übungen.

 

Termine folgen, bei Interesse oder Fragen unverbindlich melden!

KONTAKTFORMULAR